In den letzten Wochen ist enorm viel passiert. Zunächst fand am 1. August die Veröffentlichung meines Erstlings-Werkes „Heil mich wenn du kannst – Michael“ statt, welches ich gemeinsam mit der tollen Autorin Melanie Weber-Tilse geschrieben habe. Zu unserer eigenen Verblüffung hat unser Buchbaby einen enorm tollen Start hingelegt, wir haben es sogar geschafft, uns eine zeit lang in den Top 100 der Amazon-Verkaufscharts zu bewegen und waren vollkommen überwältigt, welch großen Anklang das Buch bei den Lesern fand.

Zu dieser Zeit stand für Melanie und mich schon fest, das mindestens ein zweiter Band folgen wird, den wir dann am 6. August auch zu schreiben begonnen haben. Am 25.09. war es soweit, das wir das tolle, erleichternde Wort „Ende“ unter die Geschichte von Annabell schreiben konnten, und uns mit Testlesern und Korrektur auseinander setzten.

Am heutigen 9.10. dann war es soweit, das auch „Heil mich wenn du kannst – Annabell“ das virtuelle Licht der Amazon-Welt erblickt hat, und wir verfolgen seither gespannt, wie sich unser Baby entwickelt.Gerade eben, um 14:10 h haben wir immerhin schon mal die Top 100 geentert, und freuen uns wie Bolle!

Wir erhalten so viel positive Resonanz, das wir es selbst kaum glauben können, und sind total geflasht darüber, dass aus einer „kleinen“ Idee, die ich vor ein paar Jahren hatte, so etwas Tolles werden kann.Und das Beste ist, wir haben noch lange nicht genug – es warten noch so viele tolle Ideen darauf, verwirklicht zu werden.

Danke an alle, die uns bis jetzt so wundervoll unterstützt haben! <3

Und hier gibt’s unsere beiden Schätze zu lesen! Als Ebook, in Kindle Unlimited, und natürlich auch im Taschenbuchformat!